FinanzOnline WebserviceBenutzer Anlegen

Übersicht

FreeFinance kann auf Wunsch Ihre unterjährigen Meldungen ans Finanzamt (UVA und ZM) über eine Direktschnittstelle direkt an FinanzOnline übermitteln.

Dafür ist jedoch in FinanzOnline ein eigener Benutzer notwendig - mit Ihren "normalen" Anmeldedaten kann sich FreeFinance jedoch leider nicht verbinden.

Sie legen also zuerst einen besonderen Benutzer - den sogenannten "Webservice Benutzer" - in FinanzOnline an. Diese Zugangsdaten zu FinanzOnline verwenden Sie dann, um Ihre Meldungen direkt von FreeFinance an FinanzOnline zu übertragen. Mit diesem neuen Webservice-Benutzer können Sie sich im Browser dann nicht anmelden!

Webservice-Benutzer in FinanzOnline anlegen

Die Anlage dieses besonderen Benutzers muss in FinanzOnline erfolgen. Zum Anmelden bei FinanzOnline verwenden Sie bitte Ihre Teilnehmer-Identifikationsnummer und Ihre Benutzer-Zugangsdaten, die Sie vom Finanzamt erhalten haben. Rufen Sie dann den Menüpunkt "Admin > Benutzer Einzel" auf.

Kein Menüpunkt "Benutzer Einzel"?

Wichtig: Sollten Sie den Menüpunkt Admin> Benutzer Einzel nicht in Ihrem FinanzOnline Menü vorfinden, so ist Ihr Finanzonline-Benutzer als Privatbenutzer und nicht als Unternehmensbenutzer geführt. Um dies zu ändern, müssen Sie einen Erklärungswechsel unter "Eingaben > Erklärungswechsel" vornehmen.

Dadurch kann Ihr Benutzer zu einem Unternehmensbenutzer umgewandelt werden. Dies kann einige Tage in Anspruch nehmen.

Unter Umständen reicht ein alleiniger Wechsel zur Einkommensteuererklärung nicht aus, in diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Finanzamt - diese können Ihr Konto umstellen.

Für technische Fragen zu FinanzOnline unterstützt die FinanzOnline Hotline - bei dieser Umstellung kann die Hotline leider nicht helfen.

Auch bei speziellen Fragen zu Ihrer persönlichen Steuerangelegenheit wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Finanzamt.

Hier zeigt unser begleitendes Tutorial-Video, wie Sie für die Einrichtung für die Direktmeldung in FreeFinance vorgehen.

Wahl der Benutzer-Einzel Seite

Fehlt dieser Menüpunkt, ist Ihr Zugang unter Umständen noch kein Unternehmer-Zugang (siehe Text oberhalb der Grafik "Wichtig")

Anlage eines neuen Benutzers

Als Benutzername für die Einstellung in FreeFinance muss der "Suchbegriff" webservice1 verwendet werden. Bitte achten Sie auf Groß-Kleinschreibung!

Eintragen der Benutzerdaten

Klicken Sie auf Benutzerkennung/Benutzerarten um Änderungen durchzuführen.

Als PIN für die Einstellung in FreeFinance muss dieser vergebene PIN verwendet werden. Bei Benutzerarten wird obenstehende Einstellung empfohlen, da Benutzer für Webservice sämtliche notwendigen Rechte besitzt.

Daten Prüfen

Wenn Sie die von Ihnen eingegebenen Daten nochmals überprüfen wollen, klicken Sie auf den Button Daten prüfen. Die Punkte unter dem Reiter Benutzerrechte neu vergeben erfordern keine Änderung.

Speichern der Daten

Zum Speichern der Daten klicken Sie bitte auf den grünen Button Speichern

Nach dem Speichern erscheint eine Erfolgsmeldung über die Anlage des WebserviceBenutzers.

Testen des Webservice Benutzers in FreeFinance

Die einfachste Art den Webservice Benutzer zu testen kann über die Finanzonline Databox erfolgen. Einfach auf Abrufen klicken - erscheint keine Fehlermeldung sondern im Idealfall Datensätze funktioniert der Zugang.

Ihr Webservice-Benutzer funktioniert nicht?

Manchmal reicht es aus, etwas Zeit vergehen zu lassen, denn unter Umständen dauert das Aktivieren dieses Webservice-Benutzers etwas.

Bitte beachten Sie unbedingt

  • Die Groß/Kleinschreibung,
  • Ihre FinanzOnline Teilnehmeridentifikation als "Teilnehmeridentifikation" zu verwenden.
  • Die Verwendung von "Suchbegriff" als Benutzername
  • Die maximale Anzahl an Zeichen für Suchbegriff, etc. FinanzOnline kürzt automatisch (ohne etwas mitzuteilen!) falls die erlaubte Anzahl der Zeichen überschritten wird.
  • Durch Fehltests beim Einrichten kann es sein, das der neu angelegte Webservice-Benutzer gesperrt wurde - bitte achten Sie in FinanzOnline darauf, dass der Benutzer nicht gesperrt ist