FreeFinance und Ihre externe Registrierkasse

Sie verwenden an Ihrem Point of Sale eine externe Registrierkasse - und möchten diese Umsätze in Ihre FreeFinance-Buchhaltung überführen? Hier erklären wir, wie Sie das mit FreeFinance handhaben können.

Zum Inhalt dieses Artikels

  1. Externe Registrierkasse
  2. Siehe auch

Externe Registrierkasse

wie ReadyToOrder | HelloCash

Sie verwenden eine externe Registrierkasse?

Und führen Ihre Buchhaltung mit FreeFinance? Dann empfehlen wir folgende Vorgehensweise:

  1. In FreeFinance ist es lediglich notwendig, die Erlöse aus Ihrer externen Registrierkasse als Ausgangsrechnung nach Erlöskonten sowie Steuersätzen getrennt saldiert (zB: pro Tag oder Monat) in Ihrer FreeFinance-Buchhaltung manuell zu erfassen. Das erfolgt auf Wunsch täglich oder wöchentlich - zumindest jedoch zum Ende Ihres UVA-Intervalls. Aktuell bietet FreeFinance keine automatische Direktanbindung von anderen Kassenlösungen.
  2. Sämtliche Erlös- und Bondetails sind in Ihrer externen Registrierkasse dokumentiert. Sie brauchen in FreeFinance keine Funktionen zur Registrierkasse.
  3. Wenn Ihre externe Registrierkasse einen geeigneten CSV-Export unterstützt, könnten die Erlöse automationsgestützt (Buchungsautomat) über den CSV-Import beim Kontoauszug verarbeitet werden: Die CSV-Datei importieren - und dann wie einen gewöhnlichen Kontoauszug zeilenweise verarbeiten. 
  4. Denken Sie an die uU. angefallenen Spesen, die Sie als Eingangsrechnung in FreeFinance saldiert erfassen können!