Faktura Digitale Signatur

Übersicht

Bei Geschäften, die ein Unternehmer tätigt, werden in der Regel Rechnungen oder Honorarnoten erstellt. Diese dienen zum Nachweis der erbrachten Leistung bzw. als Nachweis für den Eigentumsübergang.

Die Echtheit der Rechnung muss nachweisbar sein. Dies kann einerseits durch eine auf Papier ausgedruckte Rechnung nachgewiesen werden oder bei digital übermittelten Rechnungen mittels Sicherheits-Zertifikaten oder Signaturschlüssel.

Die digitale Signatur ist vom Finanzministerium für den korrekten Vorsteuerabzug von digital übermittelten Rechnungen (zb: als PDF in E-Mails) vorgeschrieben.

Was bedeuten die Meldungen in meinem PDF-Anzeigeprogramm

Die signierte Rechnung beinhaltet die Informationen zur digitalen Signatur:

Die rot markierten Felder sind wiefolgt beschrieben: Die oben angemerkten "Probleme bei mindestens einer Unterschrift" besteht nur, weil grundsätzlich jedes Unterschriftszertifikat nicht als vertrauenswürdig eingestuft wird. Klicken Sie auf den Link 1: Unterschriftsfenster um die Details zur Unterschrift anzuzeigen. Links im Menü (2) sehen Sie die Details zur Unterschrift Klicken Sie auf das manubu Logo um zu den Unterschriftsdetails zu gelangen.

Vertrauenswürdigkeit des Zertifikates einstellen

Im Folgenden ist die Einstellung der Vertrauenswürdigkeit der Zertifikate im Adobe Acrobat Reader beschrieben. Die folgenden Schritte sind nur einmal durchzuführen und danach immer gültig.

Um die Vertrauenswürdigkeit des Zertifikates herzustellen klicken Sie auf das manubu Logo (3) und dann auf dem Popup auf die Schaltfläche "Unterschriftseigenschaften".

Klicken Sie im Fenster Unterschriftseigenschaften auf die Schaltfläche Zertifikat anzeigen...:

Danach wählen sie das Zertifikat manubu gmbh in der linken Auswahlliste, wählen den Karteireiter Vertrauenswürdigkeit und klicken auf die Schaltfläche Den vertrauenswürdigen Identitiäten hinzufügen:

Bestätigen Sie das folgende Fenster mit Ok:

Und wählen Sie das Kontrollkästchen Dieses Zerfitikat als vertrauenswürdigen Stamm verwenden und klicken Sie auf Ok:

Wenn Sie jetzt das Fenster Zertifikatsanzeige mit Ok beenden und in der Unterschriftseigenschaften auf die Schaltfläche Unterschrift prüfen klicken, sehen Sie die gültige Signatur:

Ab sofort sind alle PDF-Dokumente, die mit dem manubu Zertifikat signiert wurden, gültig und kann als solches auch angezeigt werden:

Prüfung eines digital signierten Dokumentes

Ein digital signiertes Dokument kann einfach unter pruefung.signatur.rtr.at überprüft werden. Laden Sie die erstellte, signierte PDF-Datei hoch und Sie erhalten sofort die Gültigkeitsprüfung der Signatur.

Nach dem Upload der signierten PDF-Datei und dem Prüfen erhalten Sie folgende Prüfergebnisse:

Durch Drücken der Schaltfläche manubu gmbh erhalten Sie die Details zur Signatur: