Alles rund um Buchhaltung und Unternehmensorganisation

Absetzung für Abnutzung (AfA) in Österreich [mit Liste]

Unter Absetzung für Abnutzung (AfA) versteht man die Aufteilung der Anschaffungskosten eines Wirtschaftsguts über die Nutzungsdauer. Damit kann die steuerliche Bemessungsgrundlage reduziert werden. Die Daten dafür finden Sie in der AfA Tabelle Österreich.
Wie Sie z.B. Ihren Laptop über die Nutzungsdauer abschreiben, wie Firmenautos als Wirtschaftsgut abgeschrieben werden und welche Regelung bei E-Autos gilt, zeigen wir in diesem Ratgeber.

Umsatzsteuer, UID-Nummer & Co

Zum Thema Unternehmensbesteuerung: USt, UVA, Vorsteuer und Vorsteuerabzug, UID-Nummer sowie Reverse Charge-Verfahren und neue EU-OSS-Regelung für bestimmte Umsätze. Wir haben das Wichtigste zur Umsatzbesteuerung zusammengefasst.

FinanzOnline: Registrierung, Login & Funktionen

FinanzOnline (FON) ist die Anlaufstelle #1 für Unternehmer:
Ob Erklärungswechsel, Betriebseröffnungsanzeige oder Einkommensteuererklärung - FinanzOnline ist Ihre direkte Verbindung zum Finanzamt.
Mit über 5 Millionen Nutzern ist FinanzOnline das wichtigste und auch das am häufigsten verwendete E-Government-Portal Österreichs.

Mehrwertsteuersenkung in Gastronomie, Beherbergung, Kultur & Medien

Die vorübergehende Mehrwertsteuersenkung auf 5 % für die Bereiche Kunst & Kultur, Gastronomie, Beherbergung sowie Medien tritt mit 01.07.2020 in Kraft.

Fahrtenbuch [mit Vorlage]

Das Fahrtenbuch ist eine Dokumentation über dienstliche Fahrten mit dem eigenen Fahrzeug und zu welchem Anlass diese Fahrten durchgeführt wurden. Die Dokumentation auch vollkommen digital vorgenommen und direkt in die Buchhaltung integriert werden - mehr dazu auf dieser Seite! Das Fahrtenbuch dient vor allem als Beweismittel gegenüber dem Finanzamt, um Steuervorteile aus dienstlich gefahrenen Kilometern nutzen zu können.

Kilometergeld [mit Liste]

Das amtliche Kilometergeld ist eine Pauschalabgeltung für alle Kosten, die durch ein Privatfahrzeug in betrieblicher Nutzung und die dabei gefahrenen Kilometer entstehen. Um die Abgeltung und steuerlichen Vorteile durch Anspruch nehmen zu können, müssen einige Bedingungen erfüllt sein und die Fahrten - am besten mit einem Fahrtenbuch - für die Finanzverwaltung dokumentiert werden.

Reisekosten für Dienstreise [von Steuer absetzen]

Wenn Sie beruflich reisen, können die im Zuge dieser Reisen anfallenden Kosten als (dienstlicher) Aufwand angesetzt und von der Steuer abgesetzt werden. Zu den absetzbaren Reisekosten zählen einerseits die tatsächlich anfallenden Kosten der Reise wie z.B. Treibstoffkosten für das Firmenfahrzeug und andererseits sogenannte fiktive Kosten, das sind beispielsweise Nächtigungsgelder oder Diäten im Zuge der Reise.

Arbeitszimmer [von Steuer absetzen]

Ein Arbeitszimmer ist laut Gesetz ein privater Raum, der im Wohnungsverband mit anderen Räumen und für die betriebliche Tätigkeit genutzt wird.
Viele Unternehmer benutzen für die Ausübung ihrer gewerblichen Tätigkeit einen solchen Raum an der privaten Wohnadresse als Arbeitszimmer. Aufwendungen dafür, sprich Kosten, sind (anteilig) steuerlich abzugsfähig, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

Förderungen und Begünstigungen

Mit Förderungen und Begünstigungen wird Unternehmern vom Staat unter die Arme gegriffen und der Staat sowie der Erhalt von Unternehmen erleichtert. Dafür wird der Wirtschaftsstandort Österreich für Unternehmer attraktiver und mehr Leute entscheiden sich den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen!

Unecht umsatzsteuerbefreit

Kleinunternehmer und Kleinstunternehmer sind von der Umsatzsteuer befreit. Wir erklären Ihnen, wann das für Sie zutrifft, welche Auswirkungen es hat und was Sie im Zuge der Regelung beachten sollten.