Alles rund um Buchhaltung und Unternehmensorganisation

Umsatzsteuer, UID-Nummer & Co

Zum Thema Unternehmensbesteuerung: USt, UVA, Vorsteuer und Vorsteuerabzug, UID-Nummer sowie Reverse Charge-Verfahren und neue EU-OSS-Regelung für bestimmte Umsätze. Wir haben das Wichtigste zur Umsatzbesteuerung zusammengefasst.

FinanzOnline: Registrierung, Login & Funktionen

FinanzOnline (FON) ist die Anlaufstelle #1 für Unternehmer:
Ob Erklärungswechsel, Betriebseröffnungsanzeige oder Einkommensteuererklärung - FinanzOnline ist Ihre direkte Verbindung zum Finanzamt.
Mit über 5 Millionen Nutzern ist FinanzOnline das wichtigste und auch das am häufigsten verwendete E-Government-Portal Österreichs.

Mehrwertsteuersenkung in Gastronomie, Beherbergung, Kultur & Medien

Die vorübergehende Mehrwertsteuersenkung auf 5 % für die Bereiche Kunst & Kultur, Gastronomie, Beherbergung sowie Medien tritt mit 01.07.2020 in Kraft.

Grundlagen der Buchhaltung: Basiswissen einfach erklärt

FreeFinance möchte Ihnen möglichst viele Nebenaufgaben im Geschäftsalltag abnehmen, sodass Sie sich auf das konzentrieren können, was wichtig ist - das was Sie gerne machen. Dennoch ist es von Vorteil, die wichtigsten Grundlagen zu kennen, sodass Sie jede Hürde mit Gewissheit überwinden können.

Privatnutzung und Privatanteil

Arbeitszimmer in der Privatwohnung, Internetzugang, Firmenwagen für Privatfahrten: In der Buchhaltung sind privat (mit-)genutzte Unternehmenseigentümer zu erfassen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, was dabei zu beachten ist und welche Auswirkungen es hat.

Reisekosten, Diäten und Pendlerpauschale

Selbstständigkeit heißt nicht unbedingt immer hinter dem Schreibtisch zu sitzen. Oft fallen Kundenbesuche, Seminare und weitere (Dienst-) Reisen an. In diesem Ratgeber finden Sie eine Übersicht über Regelungen, die in Bezug auf Geschäftsreisen bzw. berufliche Fahrten zu beachten sind!

Förderungen und Begünstigungen

Mit Förderungen und Begünstigungen wird Unternehmern vom Staat unter die Arme gegriffen und der Staat sowie der Erhalt von Unternehmen erleichtert. Dafür wird der Wirtschaftsstandort Österreich für Unternehmer attraktiver und mehr Leute entscheiden sich den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen!

Unecht umsatzsteuerbefreit

Kleinunternehmer und Kleinstunternehmer sind von der Umsatzsteuer befreit. Wir erklären Ihnen, wann das für Sie zutrifft, welche Auswirkungen es hat und was Sie im Zuge der Regelung beachten sollten.

Einkommensteuer: meine erste Steuererklärung

Die Jahreserklärungen ans Finanzamt erledigen Sie über FinanzOnline. Aus FreeFinance erhalten Sie die dafür notwendigen Kennzahlen aus Ihren unternehmerischen Tätigkeiten. Sind Sie verpflichtet, auch unterjährig Meldungen abzugeben (wie die UVA oder die ZM), das geht bequem und direkt über FreeFinance.

Mein Jahresabschluss in FreeFinance

Damit Sie mit FreeFinance Ihre vorläufige Bilanz erstellen können, sind besonders gegen Ende des Geschäftsjahres einige Arbeitsschritte nötig.

Diese sind zum Teil nicht vollautomatisch möglich, das geht dennoch bequem und direkt über FreeFinance.