Alles rund um Buchhaltung und Unternehmensorganisation

Corona-Update: Härtefall-Fonds Phase 2 | Umsatzersatz & Fixkostenzuschuss (Verlustersatz)

Förderungen für betroffene Unternehmen: Übersicht, Voraussetzungen, Betrachtungszeiträume sowie Anträge und Steuerliche Behandlung der COVID-19-Förderungen. COVID-19-Förderungen in der Buchhaltung.

Steuerprüfung in Österreich & Direkt-Export der Buchhaltungsdaten

Jedes Unternehmen kann einer Steuerprüfung unterzogen werden - daher ist es wichtig und angenehm, die im Zuge der Prüfung benötigten Buchhaltungsdaten bequem übermitteln zu können - mit dem gemeinsam von FreeFinance und Finanzamt entwickelten Export direkt im richtigen Format für die ACL-Prüfsoftware! Wie das geht, zeigen wir Ihnen in diesem Ratgeberartikel!

Unterschied zwischen An- und Vorauszahlungen

In FreeFinance wird in der Rechnungslegung zwischen einer Anzahlung bzw. Teilzahlung und einer Vorauszahlung unterschieden. In diesem Artikel erklären wir diese Unterschiede und zeigen Ihnen Lösungsmöglichkeiten zur Umsetzung in FreeFinance.

Rechnung schreiben einfach erklärt

Rechnungslegung hat oft den Ruf, ein zeitraubender Teil im Geschäftsalltag zu sein. Das muss aber nicht sein - wir zeigen Ihnen worauf es beim Schreiben von Rechnungen ankommt.

GmbH gründen in Österreich

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, kurz GmbH, ist eine Rechtsform eines Unternehmens. Die GmbH ist steuer- und unternehmensrechtlich eine Kapitalgesellschaft und eine juristische Person mit eigener Rechtspersönlichkeit, für deren Gründung mindestens ein Gesellschafter sowie das Aufbringen des Stammkapitals nötig ist.

OG gründen in Österreich

Eine Offene Gesellschaft, kurz OG, ist eine Rechtsform eines Unternehmens. Die OG ist eine Personengesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit und besteht aus mindestens zwei Gesellschaftern, welche persönlich, unbeschränkt und solidarisch haften. Gesellschafter sind natürliche oder juristische Personen, die gleiche (Kapital-) Einlagen in die Gesellschaft leisten.

KG gründen in Österreich

Die Kommanditgesellschaft (KG) ist eine Unternehmens-Rechtsform in Österreich. Die Personengesellschaft mit eigener Rechtspersönlichkeit besteht aus mindestens zwei Gesellschaftern, wobei die Haftung so aufgeteilt ist, dass zumindest bei einem Gesellschafter, dem Kommanditisten, die Haftung auf einen bestimmten Betrag beschränkt ist, während zumindest ein anderer Gesellschafter, der Komplementär, unbeschränkt haftet.

GesbR gründen in Österreich

Eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, kurz GesbR, ist eine Unternehmens-Rechtsform in Österreich, an der sich zumindest zwei Gesellschafter, natürliche Personen oder Gesellschaften, beteiligen, indem sie Arbeitskraft oder Vermögensgegenstände zum gemeinsamen Nutzen einbringen. Die Gesellschaft besitzt keine Rechtspersönlichkeit, Rechtsträger sind allein die Gesellschafter. Die GesbR kann weder klagen, geklagt werden noch in Grund- oder Firmenbuch eingetragen werden.

Firmenbuch | Firmenbucheintrag 2021: was bringt es?

Das österreichische Firmenbuch ist ein öffentliches Verzeichnis, in dem alle relevanten Firmeninformationen zu finden sind. Für Einzelunternehmen ist die Eintragung bis zum Umsatz von 700.000 Euro in zwei aufeinander folgenden Geschäftsjahren bzw. 1.000.000 Euro für ein Jahr nicht verpflichtend. Was also bringt ein freiwilliger Eintrag?

Skonto: Übersicht & Skonto berechnen mit Beispiel

Der Begriff Skonto ist Ihnen sicher schon begegnet - sei es auf Rechnungen oder im Zuge von Bestellvorgängen. Doch was bedeutet Skonto konkret? Kann man das eigentlich selber berechnen und was gilt es hinssichtlich Rechnungslegung und Bezahlung zu beachten? Wir klären auf!