Meine erste Steuererklärung in FinanzOnline

Wenn Sie UnternehmerIn sind, erwartet das Finanzamt eine Steuerklärung von Ihnen. Waren Sie bisher angestellt (unselbständig) tätig, nannte sich diese Jahreserklärung "Arbeitnehmerveranlagung" - jetzt  jedoch "Einkommensteuererklärung". Ihre gesamte Jahreserklärung ist umfangreicher und reicht weit ins Private hinein, deswegen erledigen Sie diese über FinanzOnline. Hier erfahren Sie, wie einfach das geht.

Letzte Aktualisierung:
Simone A. Mitgründerin, Entwicklung, Inhalt & Marketing

Die Jahreserklärungen ans Finanzamt erledigen Sie über FinanzOnline. Aus FreeFinance erhalten Sie die dafür notwendigen Kennzahlen aus Ihren unternehmerischen Tätigkeiten. Sind Sie verpflichtet, auch unterjährig Meldungen abzugeben (wie die UVA oder die ZM), so geht das bequem direkt und direkt über FreeFinance.

Ihre Steuerklärung

Die Einkommensteuererklärung (Jahreserklärung) muss nach wie vor direkt in FinanzOnline eingegeben werden. 

Sie enthält zahlreiche weitere Angaben (auch privater Natur wie Angaben zur Familie) bzw. weitere Einkunftsarten.

FreeFinance generiert auf Basis Ihrer eingegebenen Daten die Beilage E1a (Einkünfte aus selbständiger Arbeit) bzw. E1b (Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung), sowie K1 (im Fall einer GmbH). Bitte beachten Sie, dass noch viele weitere Faktoren in Ihrer Erklärung eine Rolle spielen können, wie zB. weitere unselbständige Anstellungen etc, die nicht in FreeFinance erfasst sind.

Weiters muss die Umsatzsteuererklärung U1 als Teil der Jahreserklärung ebenso im Formular U1 in FinanzOnline eingegeben werden.

Ihre Beilage zur Einkommensteuererklärung aus FreeFinance

Im ersten Schritt erledigen Sie Ihren Jahresabschluss in FreeFinance. Dafür erstellen Sie zuerst eine U1 Umsatzsteuererklärung (auch wenn Sie unecht umsatzsteuerbefreit sind). Vergessen Sie nicht, Ihre Anlagen-Abschreibungen vorher vorzunehmen! Gehen Sie dazu zum Menüpunkt

  1. Finanzamt & SVS > Umsatzsteuer > Neue UST-Meldung > Meldungsart "UST"
  2. Finanzamt & SVS > Einkommensteuer > Neue EST-Erklärung

 

und erstellen dann über die Schaltfläche "Berechnen" für das gewünschte Jahr die Erklärung.

Die danach angezeigte Tabelle enthält alle für Sie relevanten Kennzahlen, die Sie für FinanzOnline benötigen!

Ihre Kennzahlen in FreeFinance

Sie haben eine neue UST-Erklärung sowie eine EST-Erklärung erstellt und haben so alle Kennzahlen zum Übertragen zur Verfügung. Diese brauchen Sie nur mehr ins korrespondierende Feld Ihrer FinanzOnline-Jahreserklärung eingeben.

Anmeldung bei FinanzOnline

Um eine neue Jahreserklärung zu erstellen, melden Sie sich bitte bei FinanzOnline an. Wählen Sie dann den Menüpunkt "Eingabe" > "Erklärungen".

Sie können dann aus einer Liste an Erklärungen entweder Umsatzsteuererklärung oder Einkommensteuererklärung wählen und geben noch das gewünschte Jahr an, für das Sie die Erklärung erstellen möchten.

Die Umsatzsteuervoranmeldung (UVA), sowie die Zusammenfassende Meldung (ZM)  über FreeFinance erstellt und direkt übertragen werden.

Alternativ können diese natürlich auch weiterhin manuell in FinanzOnline direkt eingegeben werden - was im Korrekturfall notwendig ist. 

Zur Info: Eine UVA kann ein weiteres Mal direkt übertragen werden, das wird automatisch als Korrektur gewertet.

Details unter Direktmeldung in FreeFinance

Umsatzsteuererklärung

Sie haben Umsatzsteuererklärung gewählt und haben nun die Möglichkeit nacheinander die Detaildaten auszufüllen.

Kennzahlen übernehmen

Die nun im Formular ersichtlichen Kennzahlen entsprechen jenen, die FreeFinance anhand der in der jeweiligen Meldung enthaltenen Belegen im entsprechenden Formular (USt-Erklärung U1 oder E1a/E1b/K1) berechnet hat.

Bitte übertragen Sie die Werte 1:1 ins korrespondierende Feld - das war's!

Zusammenfassung

In FreeFinance erfassen Sie alle Zahlen rund um Ihre geschäftliche Tätigkeit. Die Jahreserklärung ans Finanzamt beinhaltet aber noch eine Menge mehr Details - mitunter sehr privater Natur - von Ihnen.

Deswegen erledigen Sie die Jahreserklärung über FinanzOnline, die notwendigen Zahlen rund um die Umsatzsteuererklärung U1 sowie die Beilagen E1a/E1b/K1 berechnen Sie mit einem Klick in FreeFinance und übertragen die Kennzahlen dann bequem manuell in FinanzOnline.

BUCHHALTUNG ENDLICH EINFACH

Mit FreeFinance wird die Buchhaltung wesentlich einfacher und Sie sparen damit auch wertvolle Zeit.

30 Tage kostenlos testen