Stornobuchung

Was ist eine Stornobuchung?

Die Stornobuchung ist im Prinzip der buchhalterische Löschvorgang einer anderen Buchung. Aus Gründen der Nachvollziehbarkeit darf keine Buchung tatsächlich gelöscht werden, daher wird die Stornobuchung verwendet. Sie ist eine Umkehrung der zu löschenden Buchung bzw. eine Berichtigungsbuchung oder auch ein Berichtigungsposten in der Buchhaltung.

Grundlagen | Konten

Die Stornobuchung

Aufgrund des Grundsatzes der Nachvollziehbarkeit darf eine Buchung nicht einfach gelöscht werden. Dementsprechend wird eine andere Methode benötigt, fehlerhafte oder falsche Buchungen rückgängig zu machen: die Stornobuchung.

Stornobuchung: Definition

Eine falsche Buchung (falscher Betrag, falsche Konten) kann durch eine Stornobuchung aufgehoben werden.

Der ursprünglich gebuchte Betrag wird dabei:

  1. entweder auf der Gegenseite (z.B. falsche Buchung im Soll, Stornobuchung im Haben)

  2. oder auf der gleichen Seite mit negativen Vorzeichen nochmals gebucht.

Soweit dies möglich ist, sollten Stornierungen nach der zweiten Methode durchgeführt werden, damit die tatsächlichen Umsätze auf den betreffenden Konten nicht verfälscht werden.

Nachdem die Stornobuchung erfolgt ist, wird die korrekte Buchung vorgenommen.

Berichtungsbuchung

Nicht jede falsche Buchung muss gleich storniert werden. Wird zum Beispiel irrtümlich ein zu niedriger Betrag verbucht, so kann er durch eine Berichtigungsbuchung auf die richtige Höhe gebracht werden.

Online-Buchhaltung für alle Branchen

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Die Basis einer möglichst genauen Unternehmensbewertung bildet eine solide Buchhaltung. Mit FreeFinance können Sie Ihren Unternehmensgewinn berechnen und daraus die Eigenkapitalrentabilität ableiten.

Siehe auch

Quellen:

Gabler Wirtschaftslexikon - Springer Gabler | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH: Definition Stornobuchung online

Gabler Wirtschaftslexikon - Springer Gabler | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH: Definition Berichtigungsposten online

Gesamte Rechtsvorschrift für Unternehmensgesetzbuch (UGB): tagesaktuelle Fassung im RIS

Gesamte Rechtsvorschrift für Bundesabgabenordnung (BAO): tagesaktuelle Fassung im RIS