Saldenbilanz

Was ist eine Saldenbilanz?

Aus der Summenbilanz kann die Saldenbilanz entwickelt werden, worunter man die Zusammenstellung der Salden aller Konten versteht. Sie ergibt sich aus der Summenbilanz, indem die Differenz (der Saldo) der Soll- und der Habensumme eines jeden Kontos in die Spalte eingestellt wird, die in der Summenbilanz den größeren Betrag aufweist. Summen- und Saldenbilanz bilden die erweitere Form der Probebilanz.

Saldenbilanz: Verwendung

GRUNDLAGEN | BILANZ

Die Saldenbilanz wird, ähnlich wie die Summenbilanz, zur unterjährigen Kontrolle der laufenden Buchhaltung verwendet.

Online-Buchhaltung für alle Branchen

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Die Basis einer möglichst genauen Unternehmensbewertung bildet eine solide Buchhaltung. Mit FreeFinance können Sie Ihren Unternehmensgewinn berechnen und daraus die Eigenkapitalrentabilität ableiten.

Ähnliche Fragen

Eine Bilanz ist eine saldierte Zusammenstellung aller Bestandskonten und gibt Auskunft über den Unternehmenswert.