Kontenklassen

Was sind Kontenklassen?

Kontenklassen ordnen die Konten eines Unternehmens nach Eigenschaften und Merkmalen der dort erfassten Buchungen. Je nach Eigenschaften und Merkmalen werden diese den verschiedenen Konten eines Unternehmens in bestimmten Kontenklassen zugeordnet. Beispielsweise werden betriebliche Rückstellungen auf Konten dieser spezifischen Kontenklasse erfasst bzw. diesen zugeordnet.

Grundlagen | Konten

Die Kontenklasse

  • Ein- und Ausgangsrechnungen werden im Unternehmen auf verschiedene Konten erfasst, diese Konten wiederum sind in bestimmte Klassen gruppiert.
  • Jeder Kontenklasse kommen verschiedene Eigenschaften und Merkmale zu. 

Kontenklassen: Funktion

Die Kontenklassen ordnen die einzelnen Konten bestimmten Gruppen im Kontenrahmen zu. Die Klassen sind von 0 bis 9 durchnummeriert:

Kontoklasse  Bezeichnung
0 Anlagevermögen und Aufwendungen für das Ingangsetzen und Erweitern eines Betriebs
1 Vorräte
2 Sonstiges Umlaufvermögen und Rechnungsabgrenzungsposten
3 Rückstellungen, Verbindlichkeiten und Rechnungsabgrenzungsposten
4 Betriebliche Erträge
5 Materialaufwand und Aufwendungen für bezogene Leistungen
6 Personalaufwand
7 Abschreibungen und sonstige betriebliche Aufwendungen
8 Finanzerträge und Finanzaufwendungen, a.o. Erträge und a.o. Aufwendungen, Steuern vom Einkommen und vom Ertrag, Rücklagenbewegung
9 Eigenkapital, unversteuerte Rücklagen, Einlagen stiller Gesellschafter, Abschluss- und Evidenzkonten

 

Kontenklassen Österreich: siehe mehr zum österreichischen Einheitskontenrahmen

Online-Buchhaltung für alle Branchen

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Die Basis einer möglichst genauen Unternehmensbewertung bildet eine solide Buchhaltung. Mit FreeFinance können Sie Ihren Unternehmensgewinn berechnen und daraus die Eigenkapitalrentabilität ableiten.

Siehe auch

Quellen:

Vgl. Dr. Dr. h. c. Anton Egger, Dr. Walter Egger, Dr. Reinbert Schauer. Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre. 27., überarbeitete Auflage. Kapitel Kontenrahmen und Kontenplan. S. 623, ff. LINDE VERLAG Ges.m.b.H., Wien. 2016. ISBN: 978-3-7073-3457-9 (Hardcover).